Luft, die den Raum verlässt.
close
Von einer Anlage genutzte Wärme, die andernfalls verloren gehen würde.
close

Gratulation

Da kann man nur sagen - Hut ab! Der Fachbereich Architektur der TU Darmstadt hat sich in diesem Jahr erneut gegen ein hochrangiges, internationales Wettbewerbsfeld in Washington durchgesetzt und den ersten Platz für das attraktivste und energieeffizienteste Haus gewonnen!

„Ich freue mich sehr über das wiederholte tolle Ergebnis. Im Namen des Präsidiums beglückwünsche ich das Team, das mit außerordentlichem Engagement und viel Freude diesen ersten Platz überhaupt möglich gemacht hat“, so TU-Präsident Prof. Hans Jürgen Prömel in einer ersten Stellungnahme. „Das Abschneiden beim Solar Decathlon unterstreicht unseren Anspruch, in den Zukunftsfeldern Energie sowie Bauen und Wohnen international führend zu sein.“

Neben einer hochgedämmten Außenhülle ist natürlich auch eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung in diesem Haus integriert. Sie stellt den notwendigen Luftaustausch sicher und nutzt die Wärme der Abluft zur Wärmerückgewinnung.

Aber das Gebäude ist nicht nur hocheffizient, nein es entspricht höchsten Designansprüchen und ist auch optisch einen Preis wert.

Pluggit gratuliert dem Team der TU Darmstadt und freut sich mit ihnen.

Details zu dem jährlich stattfindenden Wettbewerb "Solar Decathlon" findet Ihr unter anderem unter den nachfolgenden Links.

 

Viele Grüße

elke triendl

 

Die Ergebnisse der Gesamtbewertung im Detail

Die offizielle Pressemitteilung der TU Darmstadt

Virtuelle Tour durch den Wettbewerb

Comments


Kommentar schreiben