1. Ständiges Weglüften des Radons aus dem Haus
    Grundsätzlich kann die Radongaskonzentration in Wohnräumen durch vermehrtes Lüften oder Belüften gesenkt werden. Dabei erhöht sich aber der Wärmeverlust, nicht so mit einer Wohnraumlüftung mit die Wärmerückgewinnung von Pluggit!
  2. Kein Unterdruck im Haus
    Die Menge des nachströmenden Radons hängt stark von der Differenz zwischen Außen- und Innenluftdruck ab. Unterdruck im Haus entsteht durch ungünstige Windverhältnisse oder z.B. durch Abluftanlagen (Einzelventilatoren in Küchen, Bädern und Toiletten). Die Komfort-Wohnraumlüftungsanlagen von Pluggit halten die Zuluft- und Abluftmengen praktisch in Balance, sodass nennenswerter Unterdruck und damit das Nachströmen von weiterem Radon in das Gebäude verhindert wird.

  3. Radondichter Erdwärmetauscher
    Unser GTC-Hygiene-Luft-Erdwärmetauscher ist radondicht.
    Bitte beachten Sie, dass Erdwärmetauscher die nicht radondicht sind, eine potenzielle Radonquelle darstellen und die definierten Innenraumgrenzwerte schnell überschritten werden.

    Anmelden

    Hiermit melde ich mich verbindlich zum Seminar „“ an.

    Teilnehmer 2

    Teilnehmer 3

    Teilnehmer 4

    Teilnehmer 5

      Jetzt bewerben

      Sie haben die Möglichkeit Ihre Bewerbungsunterlagen als ein Dokument oder als drei einzelne Dokumente hochzuladen. Ein Einzeldokument (PDF-Datei) darf die Größe von 5 MB nicht überschreiten.

        Kontakt aufnehmen

        Mein Anliegen:

          Kontakt

            Anmelden

            Hiermit melde ich mich verbindlich zum Seminar „“ an.

            Teilnehmer 2

            Teilnehmer 3

            Teilnehmer 4

            Teilnehmer 5

              Jetzt bewerben

              Sie haben die Möglichkeit Ihre Bewerbungsunterlagen als ein Dokument oder als drei einzelne Dokumente hochzuladen. Ein Einzeldokument (PDF-Datei) darf die Größe von 5 MB nicht überschreiten.

                Kontakt aufnehmen

                Mein Anliegen:

                  Kontakt